Au Backe

Ach eine Dienstreise nach München ist zwar auch immer anstrengend, aber wenn es auch die Chance gibt einen Kundentermin mit der Bestellung von Bio Freiland Ochsenbacken bei Jäger & Sammler zu verbinden, echt super 🙂

Als alter Griller sind Ochsenbacken natürlich ein echtes Thema. Denn auf den Grillrost kannst du die Teile nicht werfen, dann werden die steinhart. Also müssen die guten Stücke langsam geschmort werden.

20170713_192430417_iOS

Zutaten:

  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 4 Ochsenbacken
  • 200 ml trockener Rotwein
  • 200 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Wasser
  • 1 Pkg. Schupfnudeln
  • Salz / Pfeffer
  • Dutch Petromax 4.5

Zubereitung:

Das Suppengrün waschen und in kleine Stücke schneiden, zur Seite legen. Den Weber Kugelgrill als Basis für den Dutch zur Verfügung stellen und im Anzündkamin ca. 20 Brikett zum glühen bringen.

20170713_170447057_iOS

So soll das Suppengrün aussehen 🙂 – Hat Nathalie geschnitten, bei mir wäre es etwas gröber.

20170713_171140286_iOS

Die Briketts auf den Weber und dann den Dutch oben drauf legen. Es dauert etwa 5-10 Minuten bis der Dutch die richtige Temperatur zum anbraten des Fleisch bekommen hat.

20170713_172400178_iOS

Fleisch von allen ! Seiten ca. 2 Minuten anbraten und das Fleisch aus dem Dutch nehmen. Dann das Gemüse in den Dutch geben und schön anbraten. Klar, erst die Zwiebeln bis die eine schöne Farbe haben, dann Karotte, Lauch, Sellerie und Pastinake zugeben.

20170713_173714481_iOS

Fleisch auf das Gemüse geben und dann mit dem Wein, Brühe und dem Wasser bedecken.

20170713_173905815_iOS

Sieht doch schon ganz gut aus – oder?

20170713_174035084_iOS
Jetzt Deckel auf den Dopf, die letzten Briketts auf den Deckel drauf und dann ca. 1,5 h
in Ruhe vor sich hin köcheln lassen. Sooooo entspannend

20170713_191238319_iOS

Alleine der Klang von brodelnder Soße ist schon Musik in der hungrigen Seele

20170713_191321857_iOS

Wenn das Fleisch gut gezogen ist, dieses aus dem Dopf nehmen und die Brühe in einen
Topf umfüllen. Zauberstab rein und durch das Gemüse wir die Soße schön sämig.

20170713_191857394_iOS

Die Schupfnudeln in der Pfanne anbraten und dann mit der Soße und dem Fleisch anrichten. Ist extrem lecker 🙂

DutchBAckeEnde

Viel Spaß beim nachdopfen

Euer
Böhlie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: